Eva von der Dunk Autorin - Vita

Eva von der Dunk Mitbegründerin des Kunsthofes Nordkirchen

1957 in Nürnberg geboren

 sie ist freie Autorin in den Sparten Lyrik und Kurzprosa; Bezirkssprecherin VS- Münsterland 2009 –2011 (Verband deutscher Schriftsteller)

seit 2010 „Poetische Spaziergänge“ ( im Rahmen des Natruschutzprojektes Schlösserachse) aktuelle Termine auf Anfrage für feste Gruppen der nächste offizielle Termin

Poetischer Herbstspaziergang "Landschaften bittersüß" am 15.10.2017

freie Mitarbeiterin des Westfälischen Literaturbüros Unna e.V. im Bereich Projektorganisation bis 2010 in der Begleitung und Organisation der Ferienakademie für den schreibenden Nachwuchs.

2010 literaturpädagogische Fortbildung „Zauberhafte Leseförderung“ an der Akademie Remscheid

Veröffentlichungen als Autorin seit 1990

Zuletzt 2015 in „Nordkirchener Kanon der Literatur“Hg Alexandra Rempe, erste liga in der Edition Schmitz (A)

Im Jahr 2006 Stipendium für Auslandsrecherche für Litauen vom Verband deutscher Schriftsteller. 2005 nominiert für den Ernst-Meister-Förder-Preis und den Wiener Werkstatt Preis. Im Oktober 2001 erhielt sie den 1. Preis des Lyrikwettbewerbs „Weltbilder - Kosmopolitania“, ausgeschrieben von „DIE BRÜCKE, Forum für antirassistische Kultur und Politik“, Saarbrücken.